arrow-down-2arrow-downbb-logo-1bb-logo-2bb-logo-3bb-logo-4bb-logo-5bb-logo-9BBTHVN_BLACKfacebookinstagramkalenderkulturstiftung-des-landeslupemagazinpodium-esslingen-2podium-esslingen-3podium-esslingensoundcloudtwitter
 
Zurück

Holly Herndon: PROTO
@Volksbühne Berlin

Ein Beitrag von
19-06-2019

»Es gibt eine allgegenwärtige Erzählung von Technologie als das, was uns entmenschlicht. Wir positionieren uns im Kontrast dazu. Wir laufen nicht weg; wir laufen darauf zu, aber zu unseren Bedingungen. Die Entscheidung, mit einem Ensemble von Menschen zu arbeiten, ist Teil unseres Protokolls. Ich will nicht in einer Welt leben, in der Menschen außerhalb der Bühne automatisiert werden. Ich möchte, dass eine KI gebildet wird, die diese Schönheit schätzt und mit ihr interagiert.« Holly Herndon

Was für eine Show zum Debüt von Holly Herndons neuem Album PROTO am letzten Freitag in der Volksbühne! Vielen Dank an Holly Herndon und Mat Dryhurst, alle weiteren beteiligten Künstler*innen und unseren Projektpartner, das fantastische CTM Festival.

Support: Jenna Sutela, xin, Miako Klein, Shin-Joo Morgantini
Fotos: Diego Castro itsnotanothershot

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon #bebeethoven CTM Festival Proto

Holly Herndon PROTO CTM Festival #bebeethoven

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Holly Herndon PROTO CTM Festival Volksbühne Berlin

Ähnliche Artikel

„SCHEIN & SEIN“
Impuls im Rahmen des #bebeethoven Showcases

Es geht bei dieser Diskussion um „Schein & Sein“ für mich vor allem um drei Fragestellungen, die auch das Projekt #bebeethoven im Allgemeinen prägen: Erstens geht es um die Einlösung […]

ER IST WIEDER
DA-DA-DA-DAAA
Rückblick #bebeethoven showcase

„Hot” und nah und gefährlich, mit diesen Worten sei sie lange nicht vorgestellt worden, schmunzelt Hortensia Völckers, Direktorin und Künstlerische Leiterin der Kulturstiftung des Bundes. Wortspielerisch lässt sie dabei offen, […]

Schönheit der Schnittstelle

Wir gehören zur letzten Generation, die sich vielleicht noch „Analog Natives“ nennen kann. Wir kennen aus unserer Kindheit noch die letzten Jahre einer Welt, in der nicht in jeder Wohnung […]

Beatmachines

Koka Nikoladze ist Komponist und leidenschaftlicher Bastler. Der gebürtige Georgier, der heute in Oslo lebt, baut kuriose Beatmaschinen. Erst war es nur ein Hobby, doch Irgendwann postete Koka Nikoladze Videos von seinen selbstgebauten Instrumenten auf Facebook – und sie gingen viral.