arrow-down-2arrow-downbb-logo-1bb-logo-2bb-logo-3bb-logo-4bb-logo-5bb-logo-9BBTHVN_BLACKfacebookinstagramkalenderkulturstiftung-des-landeslupemagazinpodium-esslingen-2podium-esslingen-3podium-esslingensoundcloudtwitter
 
 

Artikel von

„SCHEIN & SEIN“
Impuls im Rahmen des #bebeethoven Showcases

Es geht bei dieser Diskussion um „Schein & Sein“ für mich vor allem um drei Fragestellungen, die auch das Projekt #bebeethoven im Allgemeinen prägen: Erstens geht es um die Einlösung […]

Schönheit der Schnittstelle

Wir gehören zur letzten Generation, die sich vielleicht noch „Analog Natives“ nennen kann. Wir kennen aus unserer Kindheit noch die letzten Jahre einer Welt, in der nicht in jeder Wohnung […]

Mut in Zeiten des Unmuts – Ein Essay

Es ist schwer, intelligent über Mut zu schreiben. Allzu nah liegen die altklugen Klischees. Das Mutige liegt eben dem Intellekt sehr fern, deswegen lässt es sich damit so schwer greifen.

Mutige Werke von Monteverdi bis Kreidler

Ob Kreidler, Korngold oder Schostakowitsch – ein gewisser Mut zu Experiment, Widerstand und Rebellion ist bei vielen Komponist*innen wesentlich für das musikalische Schaffen. Fünf mutige Komponisten im Kurzportrait, zum Nachhören zusammengestellt von Steven Walter, dem künstlerischen Leiter von #bebeethoven.

Lust, Druck & Langeweile – Über das Anfangen

Das erste Kapitel unseres brandneuen #bebeethoven-Onlinemagazins widmet sich passenderweise dem Anfangen. Denn auch die zwölf Künstler*innen unseres Fellowship-Programms stehen am Anfang ihrer verschiedenen Projekte, die bis ins Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 entwickelt werden. Hier in diesem Magazin, das alle zwei Monate monothematisch in Kapiteln bespielt wird, könnt ihr sie dabei begleiten.

 

Vielleicht auch interessant

ER IST WIEDER
DA-DA-DA-DAAA
Rückblick #bebeethoven showcase

„Hot” und nah und gefährlich, mit diesen Worten sei sie lange nicht vorgestellt worden, schmunzelt Hortensia Völckers, Direktorin und Künstlerische Leiterin der Kulturstiftung des Bundes. Wortspielerisch lässt sie dabei offen, […]

Schönheit der Schnittstelle

Wir gehören zur letzten Generation, die sich vielleicht noch „Analog Natives“ nennen kann. Wir kennen aus unserer Kindheit noch die letzten Jahre einer Welt, in der nicht in jeder Wohnung […]

Holly Herndon: PROTO
@Volksbühne Berlin

»Es gibt eine allgegenwärtige Erzählung von Technologie als das, was uns entmenschlicht. Wir positionieren uns im Kontrast dazu. Wir laufen nicht weg; wir laufen darauf zu, aber zu unseren Bedingungen. […]

Album Release
Salvatore Sciarrino:
Ombre nel mattino di Piero

From the outset, this was an unusual recording. We asked ourselves, what if this was recorded without the use of spoken words, the whole process remaining in silence from the […]

Unsere Partner