arrow-downbb-logo-1bb-logo-2bb-logo-3bb-logo-4bb-logo-5bb-logo-9BBTHVN_BLACKfacebookinstagramkulturstiftung-des-landespodium-esslingentwitter
 
 

Michael Rauter

entwickelt Stücke an der Schnittstelle von Musik, Theater, Performance und bildender Kunst.

Die Auseinandersetzung mit den Begriffen „Narration“ –  im Kontext sich verändernder Lebensentwürfe – und „Vergänglichkeit“ –  der Umgang mit den Phänomenen Zeit und Tod – ist die inhaltliche Konstante seiner Arbeit.

Geboren 1980 in Basel
Lebt in Berlin

#bebeethoven Partner:
Operadagen Rotterdam

Handlungsfeld:
Performance