arrow-downbb-logo-1bb-logo-2bb-logo-3bb-logo-4bb-logo-5bb-logo-9BBTHVN_BLACKfacebookinstagramkulturstiftung-des-landespodium-esslingentwitter
 
 

Mathias Halvorsen

will die Interpretation klassischer Musik radikal erweitern.

In der klassischen Musik ist der interpretatorische Spielraum extrem eng. Während sich im Theater die Regie als ein künstlerisches Feld etabliert hat, sind klassische Musik-Stoffe noch häufig unantastbar. Mathias will die Partitur vielmehr als eine Inspirationsquelle betrachten, nicht als Diktat – und so die alten Meisterwerke durch erweiterte Spieltechniken und Interpretationsansätze neu erklingen lassen.

Geboren 1988 in Haugesund
Lebt in Reykjavik

#bebeethoven Partner:
PODIUM Esslingen

Handlungsfeld:
Interpretation